24.08.2013

[Abgebrochen] Du oder das ganze Leben & das Portal der Dämonen


Ich breche Bücher nur selten ab, einfach, weil ich immer die Hoffnung habe: Es wird schon besser. (Was zu 90% nicht stimmt und ich mich damit theoretisch selber belüge.)  Ich möchte jedem Buch eine Chance geben.  Mittlerweile denke ich: Wieso? Wieso verschwendest du deine Zeit damit, ein Buch zu lesen, von dem du schon weißt, dass es dich nicht überzeugen wird?  Also, mit leicht schlechtem Gewissen, habe ich einfach beschlossen zwei Bücher auf die Seite zu legen und wahrscheinlich nie wieder anzufassen. So schwer war's gar nicht, da das eine Buch nur ein paar Euronen gekostet haben und das andere der Gewinn einer Tombola ist und ich damit keinen allzu großen finanziellen Fehlschlag erlitten habe.


engl. Cover
Du oder das ganze Leben war mal ein Spontankauf, ein Buchladen hat leider zugemacht (Seid verflucht, Großkonzerne!) und da gab es das Buch für 4€, sieht zwar ziemlich ramponiert aus mit seinen Farbflecken, aber das macht mir nichts aus. Ich war guter Dinge, schließlich hört man von Elkeles ausschließlich nur gute Sachen. Also, begann ich vor 1-2 Wochen dieses Buch anzufangen. Ich hab mich über 100 Seiten gezwungen, und wusste schon die ganze Zeit, dass es einfach nicht meins ist. Alleine die klischeehaften Charaktere ödeten mich einfach an.  Dann der ganze Kitsch, der Schmalz, der immer schlimmer wurde und diese spanischen Begriffe (oh Gott ich hätt' mich fast gekillt ._.) haben mir den Rest gegeben. Ich konnte einfach nicht mehr weiterlesen.

dt. Cover
Das Portal auch The Gate genannt, hab ich als deutsche Version zu Hause liegen. Das ist wohlmöglich das seltsamste Buch in meinem ganzen Regal. & zwar nicht seltsam - faszinierend, genial und cool sondern eher seltsam - freaky, komisch, was-zum-Teufel-passiert-hier-hä-Fragezeichen. Es wird über Teilchenbeschleuniger, ein Tor zwischen Hölle und Erde , Dämonen, den Teufel und einen Jungen, der etwas anders tickt  eine Geschichte geschildert. Der Schreibstil, das muss man sagen, ist durchaus gut, aber die Handlung ist mir einfach viel zu schräg. Beendet habe ich das Buch auf Seite 80. Ich liebe kreative Geschichten, nicht umsonst zählen Miyazakis Filme zu meinen Lieblingen, aber das war definitiv ein Griff ins Klo.


Fällt es euch leicht, Bücher einfach abzubrechen? Habt ihr schon mal Bücher abgebrochen, wenn ja, welche? 

PS: Ich verabschiede mich mal für ein paar Tage, denn es geht nach Dänemark/Kopenhagen. & ich weiß auch gar nicht, ob ich außer im Flugzeug wirklich lesen werde, weil wir wahrscheinlich von früh bis spät unterwegs sind. Ich muss noch last-minute-packen, morgen geht der Flug um 7 & ich muss um 4 (doch nicht 3, aber das macht's nicht sehr viel besser)  aufwachen, yaay -.- Fall jemand einen Kommentar hinterlässt, versuche ich ihn heute noch bis 23h zu beantworten und wenn was darüber folgt, nächste Woche Donnerstag :) Mitnehmen werde ich für den Urlaub übrigens nur  Angelfall, das mir jetzt schon sehr gefällt ^.^ 

Kommentare :

  1. Oh, oh... habe hier noch "Nur ein kleiner Sommerflirt" von Simone Elkeles liegen... habe noch keins ihrer Bücher gelesen, aber meine Befürchtungen hast du gerade bestärkt, dass es oberflächliche Charaktere im Stil von "Rush of love" oder so haben könnte... :'D Hoffentlich nicht... ^^;

    Und Angelfall *.* Das will ich auch unbedingt lesen, es hört sich richtig gut an! Bin gespannt auf deine Meinung!
    Viel Spaß in Dänemark! :)
    LG!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ...Rush of Love kann NICHTS toppen, flacher geht's nicht xD Im Nachhinein weiß ich gar nicht mehr, wieso ich ihm 1,5 Monster gegeben habe o.o Kann ja sein, dass es dir besser gefällt, hoffe ich zumindest! Ich kann leider nichts mit der Autorin anfangen, oder besser gesagt mit solchen Lovestorys bin ich einfach nicht gut xD

      Also bis jetzt ist es super! Obwohl ich Engel nicht so interessant finde ^.^ Rezension sollte dann nach dem Urlaub kommen :) Dankeschön, ich freu mich schon :D

      Löschen
  2. Uuuh dann schreib ich schnell nen Kommi, damit du ihn noch beantworten kannst :P
    "Du oder das ganze Leben" hab ich vor ein paar Jahren gelesen, damals fand ich es irgendwie toll, aber ich glaube, heutzutage wäre ich zu anspruchsvoll und fände es bestimmt auch nicht so toll ;)
    "Das Portal" kenne ich gar nicht, aber spooky-seltsame Bücher finde ich ganz ganz schlimm ._.

    Wuhuuu ganz viel Spaß in Kopenhagen! Hoffentlich hast du besseres Wetter als ich xD Du nimmst nur ein Buch mit? o.O???? EIN Buch?????? ._.
    Ich mit meinen 11 Büchern bin da ein wenig geschockt xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uuuuh, und ich antworte drei Stunden später xD
      Also ...ich glaube, früher hätte ich es auch nicht gemocht. Ich denke generell pure Kitsch-Lovestorys sind überhaupt nicht meins ._.
      Dämonen & so hahaha :D Ne, das Buch ist ganz humorvoll geschrieben, nicht wirkich spooky, aber die Story ist echt ZU seltsam ._.
      Ich hab mir den Wetterbericht für Kopenhagen angesehen & es soll bis zu 21° haben, und kein Regen, wuhu! :D Jaaaa, nicht jeder kann so eine Maschine sein xD Ne, ist nicht wirklich ein Entspannungsurlaub - eher so Touri-Sachen machen, Sehenswürdigkeiten besuchen, in der Stadt spazieren, viel Shoppen. Ich bin bei solchen Urlauben immer extrem erschöpft und ich werd wahrscheinlich nur im Flugzeug Zeit haben :D Aber ich schätze, ich nehme vielleicht noch spontan ein zweites Buch mit ^.^

      Löschen
  3. Also mit hat "Du oder das ganze Leben" eigentlich recht gut gefallen - aber das ist ja wie gesagt immer Geschmackssache.

    Es fällt mir nicht leicht Bücher abzubrechen, aber wenn ich mich dann doch nur durch das Buch qäule dann frage ich mich schon oft genug, warum ich mir das überhaupt antue und warum ich nicht abbreche.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin nicht so der Typ für solche Geschichten. Find auch sehr schade, dass es mir nicht gefallen hat, aber na ja, Bücher gibt's ja wie Sand am Meer ^.^

      Wenn dieser Zeitpunkt erreicht wird, breche ich auch wirklich ab. Für mich ist es nie allzu schwer, und ich kann die Bücher einfach weitervertauschen/verschenken :)

      Löschen
  4. Schade das von "Nur ein kleiner Sommerflirt" zu hören, ich finde es klingt so interessant und irgendwie mag ich auch das Cover, steht seit kurzem auf meiner WuLi, vielleicht werde ich es trotzdem lesen... irgendwann.

    Abgebrochen haben ich "Die Tribute von Panem", also den dritten Teil. Mit den Büchern konnte ich mich nie richtig anfreunden. :p
    Und momentan stehe ich kurz davor "Pfad des Tigers" von Colleen Houck abzubrechen, ich mag den Kitsch und eine Hauptfigur nicht, außerdem zieht es sich immer mehr.
    Schade eigentlich, es hätte Potenzial, aber das war schon ab der Hälfte des ersten Buchs so.

    Viel Spaß im Urlaub, hab eine schöne entspannte Zeit!:)

    Liebe Grüße
    Rubin:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich will doch niemanden von der Autorin abbringen. Ich ...mir gefällt oft das nicht, was den meisten gefällt xD Also, du könntest dir einfach zuerst die Leseprobe ansehen, und wenn's dir taugt, dann lang ruhig zu :)

      Wow. Wow. Ich hör zum ersten Mal, dass jemand mit Panem nichts anfangen konnte ._. Ich liebe diese Trilogie und sie hat auch meine Lesefreude entfacht xD Aber ja, Geschmäcker sind verschieden :)
      Och, wie schade. Ich höre fast in jeder Rezi, dass sie nichts mit der Hauptprota anfangen konnten. Ich schätze mal, dieses Buch werde ich mir nicht holen. :)

      Dankesehr, "entspannt" wird es denke ich nicht, aber sicher trotzdem toll :)

      Löschen
    2. Tust du nicht, ich denke, das ist eine gute Idee, also die Leseprobe! ;)

      Ja, das kann ich mir denken. Ich hab selbst auch immer nur positives zu den Tributen gelesen, aber mir hat der Schreibstil leider einfach nicht zugesagt. Ich habe es mit dem dritten teil sogar ein zweites Mal versucht, bin aber kläglich gescheitert. :p

      Die erste Hälfte von "Kuss des Tigers" war echt cool und es hat Spaß gemacht aber danach... nun ja. ;)

      "Splitterfasenackt". Ich habe da mal was im Internet zu gelesen und ja, es schien auch mir sehr hart, aber ich werde es trotzdem lesen! Irgendwann auf jeden Fall! :)
      "Da vorne wartet die Zeit" kann ich einfach nur empfehlen. Es ist einfach typisch Lilly, einfach genial und toll! Ich bin erst auf der Hälfte aber ich habe einfach das Gefühl, dass man für Lillys Bücher Ruhe braucht um dir Worte und Zusammenhänge zu verstehen.

      Es gibt leider immer ZU VIELE Bücher die sich toll anhören :D

      Liebe Grüße
      Rubin:)

      Löschen
  5. Ob du es mir glaubst oder nicht - ich habe noch NIE ein Buch abgebrochen! Fast wäre es bei "Reckless - Steinernes Fleisch" so gewesen, weil die Handlung so langweilig war und die Charaktere so ätzend. Das wurde ich echt von Cornelia Funke enttäuscht.

    "Du oder das ganze Leben" hat mir ganz gut gefallen. Es hat mich sogar aus einer Leseflaute geholt. Scheinbar brauchte ich den Kitch in dem Moment einfach ^^

    Viel Spaß in Kopenhagen und alles Liebe :)
    Lea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. NIE? o.o Wie schaffst du das denn? xD Ach, ich habe echt noch nichts von Frau Funke gelesen. Aber mit ihrer Tinten-Trilogie hat sie ja nen Bestseller geschrieben. :D Schade, dass Reckless so ...entäuschend war ._. Bei diesem Buch sind die Meinungen echt zwiegespalten o.o

      Also..ich kann mit Kitsch einfach nicht. Also ein bisschen finde immer ganz schön, aber zu viel und mich kann man damit verscheuchen XD

      Vielen Dank, nur noch ein paar Stunden! *.* Ich muss auch gleich schon schlafen gehen v.v

      Löschen
  6. "Also, begann ich vor 1-2 Wochen dieses Buch anzufangen"
    Du, wenn dieser Satz Absicht war, dann verdienst du eine Verbeugung. Genau SO ist es nämlich, wenn man ein Buch anfängt, das einem nicht liegt. Man fängt an es anzufangen, und ist Tage (im schlimmsten Fall auch Wochen) danach immer noch am Anfang. Danke dir dafür :D .

    Hmmm, von Simone Elkeles wollte ich schon immer mal was lesen, aber da du nicht die Erste bist, von der ich nicht viel Gutes höre, schiebe ich dieses Vorhaben großzügig nach hinten.

    Abgebrochen habe ich in meinem ganzen Leben nur ein paar wenige Bücher, die meisten, als ich jünger war. Seit einigen Jahren versuche ich aber, keine Bücher abzubrechen. Der Grund dafür ist, dass ich nach dem Lesen meine ganze Meinung mit gutem Gewissen äußern kann, denn ich habe es ja schließlich zu Ende gelesen, habe also nichts Gutes verpasst, bzw. alles Schlechte mitbekommen. Diese Logik, ich weiß xD

    Viel Spaß in Kopenhagen und auf deine Meinung zu "Angelfall" freue ich mich sehr!

    Liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahahaha! Also...ich hab einfach losgeschrieben, denke ich? Das heißt unterbewusst, und das heißt also nicht mit Absicht xD
      So ist es oftmals wirklich! Oder man hat einfach generell keine Lust zu lesen ^.^ Das Buch ist gar nicht mal so langatmig, es hat mich einfach nur genervt. Ich hatte die Seiten relativ schnell durch, aber die Story...einfach nicht mein Fall :)

      Also, ein Tipp, der immer hilft: Leseprobe! Und wenn die dir gefällt, dann müsste einem das ganze Buch gefallen :D

      Die Logik verstehe ich! XD Aber ich will lieber meine Zeit haben, natürlich bin ich neugierig, falls ich was Gutes verpasse, aber wenn der größte Teil einfach nicht mein Ding ist, dann hör ich einfach auf. ._. Also ich habe OFT, hab mich wirklich oft weitergequält und dann ein Buch beendet. Hatte dann im nachhinein auch ein schlechtes Gewissen, WEIL ich nicht aufgehört habe xD

      Dankeschön :) Ja, ich hoffe, es wird gut! :D

      Löschen
  7. Ich habe es 4 Mal versucht, den ersten Band von Jim C. Hines' "Die Goblins" zu lesen, aber ich bin nie wirklich über das erste Kapitel hinausgekommen. Ich weiß auch nicht warum, aber das erste Kapitel hatte bei mir nicht so einen Wow-Effekt ausgelöst.

    LG
    Nico

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, ich habe zwar schon öfter mal Bücher öfter angefangen, aber dann doch mind. bis S80 weitergelesen. xD Komisch, lies vielleicht noch ein bisschen weiter. Generell weiß ich auch erst, ob ich ein Buch mag, sobald ich auf Seite 50 angelangt bin :)

      Löschen
  8. Ich hab ehrlich gesagt noch nie ein Buch abgebrochen xD Ich zwinge mich bis zum bitteren Ende und dann mobbe ich das Scheißteil in einer Anti-Rezension weg :D Ich MUSS Bücher beendet...ich weiß auch nicht warum :O Obwohl ich da so einen pausierten Kandidaten habe *grummel* Das ist eine harte Nuss...wer weiß? Man sollte niemals nie sagen!

    Das Simone Elkeles Buch fand ICH aber echt supi ^^ <--- Sorry, aber diesen Kommi konnte ich mir nicht verkneifen xD Zu geil die Leute, die das IMMER machen, wenn ich was kacke finde :D Da denkt man sich auch nur: SHUT UP xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, dieser Kommentar ist zwar schon über die 23 Uhr, aber wenn ich schon dabei bin :D

      Hahahha! Okay, wenn man so eine Hate-Rezi wie du danach schreibst, dann lohnt sich's auf jeden Fall. Ich hoffe ja insgeheim, dass du wieder ein schlechtes Buch erwischt, damit wir alle was davon haben XD Also in 9 von 10 Fällen gefallen mir auch nicht Bücher, die ich schon bis Seite 100 gelesen habe und mich nicht überzeugt haben. ._. Aber bitte, brich nie ein Buch ab, deine legendären Rezis wären echt zu schade XD

      Also ich denke mir dann immer nur: "Waaah, ich bin so forever alone mit meiner Meinung. -_- WTF ist los mit mir?!" Versetzt mich eher in Einsamkeit als Wut D:

      Löschen
  9. Ohhhh, das find ich ja schrecklich Elle, ich lieeeebe dieses Simone Elkeles Buch o.O Aber gut, vielleicht willst du es ja irgendwann nochmal versuchen, wenn du in Schnulzstimmung bist? Bitteee gib dem tollen Seiten dieses Buches eine Chance *hoff* Irgendwann. Vielleicht. Kein Muss. :D
    Ich brech fast niee ein Buch ab....bin da irgendwie masochistisch wie der Edward da =P Habe nur einmal so ungefähr-irgendwie ein Buch abgebrochen, von Isabel Abedi, "Verbotene Welt" kennst des? Für 2 Jahre hatt ich's bei mir in der hintersten Ecke verrecken lassen, bis ich's dann nochma probierte und es dann so richtig toll fand! Also.....deshalb.....die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt^^

    Super super suuuuuper vui Spaß wünsch ich dir, ne gute Freundin von mir ist begeisterter Dänemark Fan, also hoff ich, das Land/die Stadt wird dir genauso gut gefallen wie ihr =)
    Liebste Grüße,
    L E Y

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S.: Dein neuer Hintergrund......waaaaaahhhhh! I love it! =D

      Löschen
    2. Okay Ley, ich schaffs echt nicht mehr, ich antworte dir dann ausführlich nächste Woche :))

      Löschen
    3. Also zum ersten Teil hab ich dir die Antwort schon auf Whatsapp gegeben ^.^
      Edward, Twilight-Edward? XD hahhaha Also, wenn du es dann doch gelesen hast, auch wenn dazwischen 2 Jahre lagen, dann gehörst du wohl auch zu dem kleinen Teil, der noch kein Buch nicht gelesen hat! :D Von Frau Abedi wollte ich schon lange mal etwas lesen, aber ich hör mittlerweile na ja Rezis über sie ._. Ne, Verbotene Welt kenn ich nicht xD Also, ich sehe mal, wenn die Zeit für das Buch reif ist ^.^Ich hege nach deinem Kommi noch Hoffnung, war aber eigentlich in der Stimmung nach einer Liebesgeschichte :o

      Alsooo ich fand die Stadt toll, zwar nicht zu meinen Top 10-besten Orte, die ich je besucht habe, aber schön :) Ich glaub dazu mach ich auch noch einen Post :)

      DANKEE LEY! :) Ich hab so lange gebraucht, bis ich mich entscheiden konnte xD

      Löschen
  10. Irgendwie liest grade jeder Angel Fall ;) so kommts mir zumindest vor xD ich wills auch *-* ea hört sich einfach soooooooooooo gut an!!
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was bist du um die Uhrzeit wach? xD Ja, kommt mir echt auch so vor o.o Bis jetzt ist es auch ganz gut, nur steh ich nicht do auf Engeln xDD Ich schreib grad vom Flughafen aus hahaha

      Löschen
  11. Ich wünsche dir ganz viel Spaß im Urlaub!
    Ich habe erst einmal ein Buch abgebrochen und das war 'Wolkenatlas' weil es mir leider einfach viel zu kompliziert geschrieben war. Da musste ich so kämpfen, dass ich keinen Lesespass mehr hatte.
    Ich glaube ich werde die Bücher von Simone Ekeles doch meiden. . Allein deine Beschreibung schreckt mich dermaßen ab ^^

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, es war super! :)
      Oh Gott! Ich hab den Filmtrailer von dem Buch gesehen, der hat mich allein schon ziemlich verwirrt. xD Da gibts einige Sichtwechseln o.o Aber ich stell mir den Film und den Plot sehr cool vor. Schade, dass es so unerträglich wurde ._.
      Ich würde dir jetzt meine Kritik nicht ganz so sehr ans Herz legen, weil ich 1. das Buch nicht beendet habe xD 2. Ich einfach generell nichts für seichte Liebegeschichten bin 3. Es zu 98% alle anderen mochten ^.^

      Löschen
  12. "Du oder das ganze Leben" ist gerade auf dem Weg zu mir. Manchmal mag ich es ganz kitschig. Bin mal gespannt, ob es mir gefällt ;)

    Ich habe bisher "Seelen" von Stephenie Meyer 2x abgebrochen. Einmal bin ich bis Seite 69 und einmal bis Seite 100 gekommen, weil ich nicht gut reinkam und mir dass nicht über 800 Seiten antun wollte. Ich werde bald aber mal nen dritten Versuch starten :D
    Aber ich brech eigentlich auch sehr ungern ein Buch ab, weil ich immer die Hoffnung habe, dass es besser wird ;)

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß im Urlaub und mit "Angefall"! Ich habe letzte Woche die englische Ausgabe gelesen und fand sie großartig! :)

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann nicht viel Kitsch vertragen xD Ich brauche eine ausgewogene Menge, aber ich bin mir ziemlich sicher, dich wird es mehr überzeugen als mich. Ich versuch's vielleicht ein andermal nochmal :)

      Von Seelen hab ich öfter gehört, dass sich die erste Hälfte SEHR zieht, die zweite aber das komplette Gegenteil ist :) Ich wünsch dir Glück für den 3. Versuch, das klappt diesmal bestimmt! Ja, das hab ich früher immer gemacht, mich gezwungen, weiterzulesen, weil ich dachte: ES WIRD BESSER! Was aber meistens nicht der Fall war xD Ich werde aber einen Teil meiner abgebrochenen Bücher trotzdem versuchen nochmal auszuprobieren :)

      Danke, und mir hat das Buch auch grandios gefallen! *.* Haaach, Spannung pur!

      Löschen
  13. Das Buch, das ich gerade lese, habe ich am Anfang fast abgebrochen. Und zwar ist das "Goweli - Der letzte Engel". Zum Einen hat dem Autor wohl mal jemand gesagt, dass Metaphern den Schreibstil origineller machen, und seitdem packt er in jeden Absatz gefühlte 100 davon. Und viele davon sind einfach nur... Hääääh??? Leider hab ich meinen Kindle gerade nicht hier, sonst würde ich mal ein schönes Beispiel raussuchen...

    Und dann eine der Hauptfiguren: der ist Ermittler beim FBI und zufällig indianischer Abstammung. Da hab ich ja kein Problem mit, aber jeder, wirklich JEDER in diesem Buch macht ständig dumme Witze über Feuerwasser und Skalpieren und Tomahawks... Und er selber nennt in Gedanken allen Ernstes nicht-indianische Menschen "Bleichgesichter". Bleichgesichter! Das Wort ist doch eine reine Erfindung von Karl May!!! Achja, und statt einer Knarre trägt unser indianischer Held natürlich ein Jagdmesser im Gürtel. Ja, schon klar... Und wenn er in brenzlige Situationen gerät, ruft er erstmal seine Ahnen an. o_O

    Achja, und die Handlung an sich... Ich will hier noch nicht zuviel verraten, aber eines, was man schon ganz am Anfang erfährt: Ein Serienkiller tötet kleine Mädchen. An einem Tatort wird DNS von ihm gefunden und dann durch eine weltweite Datenbank gejagt. Und der Name, den die Datenbank ausspuckt: *Trommelwirbel* Jesus Christus. Die DNS von Jesus ist nämlich in der Datenbank, weil sein Blut auf diesem berühmten Grabtuch gefunden wurde.

    Und danach macht die Handlung so wahnwitzige Wendungen, dass ich immer noch nicht weiß, ob ich jetzt beeindruckt sein soll oder nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also Metaphern sind so eine Sache, sie können einen Schreibstil echt aufwerten, aber zu viele Vergleiche sind schlimmer als gar keine! XD Und schlechte Metaphern sind überhaupt ein graus ._.

      Whaaaaaat dafuq? Was ist das für ein Buch hahahaha? o.ö Ich versteh auch manchmal einfach nicht, wieso die meisten Helden ein Messer anstatt einer Knarre rum sich tragen und der was...er ruft seine Ahnen? XDD

      Alsooo du hättest mich ruhig zuspoilern können, nach der Beschreibung werde ich das Buch wahrscheinlich NIEMALS lesen, was zum Teufel?! Oh Gott, das hört sich alles so freaky an ._. Jesus, hahaha? Also Wendungen sind immer geil, aber die können durchaus schief gehen xD

      Löschen
    2. Im Endeffekt hat das Buch dann doch noch drei Eulchen von mir bekommen, denn es hat immerhin dicke Pluspunkte für Originalität gekriegt, und das mit den Metaphern hat sich im Laufe des Buches etwas beruhigt. Meins wars immer noch nicht, aber ich denke schon, dass das Buch irgendwo seine Daseinsberechtigung hat.

      Löschen
    3. Okay, dann war's doch nicht so schlecht :D Dann ist ja gut. Ich denke, irgendwie muss jedes Buch seine Daseinsberechtigung haben, nur trifft nicht jedes Buch jeden Geschmack, manche mehr oder weniger :D

      Löschen
  14. Also ich fand "Du oder das ganze Leben" eigentlich echt gut, aber das war auch bevor ich solche ähnlichen Bücher gelesen hatte. Story war also noch ganz neu für mich damals und deswegen fand ichs toll. Aber mittlerweile öden mich solche Storys auch nur noch an, am schlimmsten wars bei "Beautiful Disaster", mehr Klischee geht glaube ich gar nicht. Da finde ich "Du oder das ganze Leben" doch um Längen besser, da es da auch einfach nicht nur um Beziehung geht, sondern das ganze noch eine andere Rahmenhandlung hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich wünsche dir eine schöne Zeit in Dänemark. :)

      Löschen
    2. Also solch einer Story bin ich schon einmal begegnet, arm und reich, Bad Boy und Good Girl ^.^ Ist doch ein Uraltklischee, aber ich war schon nie ein soooo großer Fan davon :D Beautiful Disaster...och nee, das war echt übertrieben, und von diesem Ende hab ich mich immer noch nicht erholt, das war doch ein Witz! -_- Ich versuch Du oder das ganze...sowieso nochmal, vielleicht gefällts mir dann auch besser :)

      Daaaanke, es war toll, nur hab ich nicht so viel geshoppt wie gedacht xD Die Stadt ist sauteuer -_-

      Löschen
  15. Daaaas hast du abgebrochen? :0 Ich dachte immer, mit den Ekleres-Teilen könnte ich mich wieder ans Lesen gewöhnen, wenn ich eine echt miese Flaute habe, aber das ist ja schlimm, dass du es sogar abbrechen musstest! :D
    Ich habe ehrlich gesagt allein in den letzten paar Wochen mit sinnlosen Entschuldigungen so viele Bücher abgebrochen, dass es mir fast peinlich ist, die Zahl zu sagen (da ich sie aber eh nicht weiß, ist das egal xD). Irgendwie bin ich gerade total wählerisch und sobald mich irgendwas nicht sofort begeistert, landet es auf dem Haufen. Aber den Tipp, in den Lieblingsbüchern zu blättern (von wem auch immer der kam :D) werde ich mal zu Herzen nehmen.

    Ich wünsche dir ganz ganz ganz viel Spaß in Dänemark- bin zwar zu spät, aber egal.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss aber auch gestehen, dass ich einfach nicht für solche Geschichten gemacht bin und etwas Tiefe und Sinn in Contemporary Büchern suche xD

      Hahaa echt? XD Wusste gar nicht, dass du so eine Abbrecherin bist :D Also ich hab irgendwie so ne Regel, dass ich eigentlich bis zur Seite 100 lesen muss, und dann abbrechen darf :) Ui, das könnt ich auch mal prbieren! :D Aber ich find jetzt doch schade um die Bücher, werd sie, wenn ich sie nochmal probiere und dann wieder nicht gefallen einfach verschenken oder so -_-

      Egaloo, ich antworte sowieso den restlichen Kommentaren auch erst nach dem Urlaub ^.^

      Löschen
  16. Whoah, wieso hab ich deinen Blog noch nicht verfolgt? òO Hab nach deinem Kommentar bei mir grade deinen Blog durchstöbert und mir gefällts hier RICHTIG gut. Musst dich sogar direkt in meine Lieblings-Blog liste aufnehmen xD Mensch, sag doch was! ;D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß nicht? XD Jaaaa, das freut mich :) In die Lieblings-Blogliste? o.ö Oh Gott, DANKESCHÖN! Wie geht denn das? xD Ich würd gerne alle zurückverlinken aber meine Blogliste unten würd dann so überfüllt aussehen -_- Ich mag nicht schreiben: "schau mal bei mir vorbei". Ich mag solche Kommentare ja selber nicht mal auf meinem Blog. Die Person soll sich meinen Blog ansehen, wenn sie will :) Aber bin froh, dass du meinen von selbst gefunden hast ^.^

      Löschen
  17. Okay, meine Hater-Ader in allen Ehren, aber ich hab noch NIE ein Buch abgebrochen! :P Dafür ist mir das Geld, das ich dafür ausgegeben und der Platz, den es wegnimmt einfach zu schade haha. Und ich will jedem Buch noch bis zum Schluss die Chance geben, dass es sich irgendwie bessern kann, was zwar meistens nicht passiert, aber dann hab ich ja wenigstens einen Grund, wenn ich schlecht bewerte.

    Das zweite Buch kenn ich zwar nicht, und ich hab ja auch noch nie was von Elkeles gelesen, wollte es aber wirklich mal probieren :D Und mach es wahrscheinlich sowieso ... interessant, dass du es abgebrochen hast. Skandal :p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Find ich sehr beeindruckend :D Ich leide ernthaft, wenn ich ein Buch lese, dass mich nicht interessiert! ._: Stimmt! Aber ich verschenke bzw. tausche die Bücher meist immer xD Beziehungsweise haue ich alle "schlechten" Bücher aus meinem Regal :D Ich hab ein leicht schlechtes Gewissen, aber irgendwie doch nicht ganz ._.

      Skaaandaaal! Ich weiß, bin einer der wenigen, die es abgebrochen hat. Aber vielleicht war die Zeit auch nicht gut, ich versuch's jedenfalls nochmal aber wahrscheinlich wird das erst nächstes Jahr sein und dann gefällt's mir vielleicht doch viel mehr (was ich bezweifle xD)

      Löschen
  18. Mir hat "Du oder das ganze Leben" und auch die Folgebänder eigentlich sehr gut gefallen, aber das kann auch daran liegen, dass ich solche klischeehaften Geschichten meistens mag :D
    Oft breche ich Bücher nicht ab, da ich versuche das Buch bis zum Ende durchzuhalten um ihm noch eine Chance zu geben, doch bei wirklich langweiligen Büchern, die mir gar nicht gefallen, höre ich dann doch mal frühzeitig auf :)
    Liebe Grüße,
    Jasmin (thousandlittlewords.blogspot.de)

    PS: Dein Blog gefällt mir übrigens sehr gut und ich werde wohl auch Leser werden :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, ich hab's nur aufgrund des Hypes gekauft, und hab nicht auf meinen Geschmack geachtet xD
      Interessant, also so ein Zwischending! :) Ich bin ja immer schwer beeindruckt, wie es manche Leute schaffen, jedes Buch, so schlecht es auch sein mag, fertigzulesen ^.^

      DANKE! :)

      Löschen
  19. Ich habe den ersten Teil der Wellenläufer-Trilogie von Kai Meyer abgebrochen. Sogar zweimal :D Ich fand die Idee so toll und dachte: Mensch, versuchst es noch mal! Aber nein... Irgendwas hat Kai Meyers Schreibstil an sich, der mich daran hindert, weiter zu lesen...

    Liebe Grüße, Miss Duncelbunt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zweimal? Soweit bin ich noch nie gekommen xD Wenn ich ein abgebrochenes Buch nochmal in die Hand genommen habe, habe ich mich auch echt bis zum Ende hin durchgequält xD Ich hab mal Arkadien erwacht gelesen, finde seinen Schreibstil doch..ganz schön aber mich hat die Story nicht interessiert mit dem ganzes Mafiazeugs & so :p

      Löschen